MSExchangeTransport Fehler 12014

Fehler: Quelle: MSExchangeTransport Ereignis-ID: 12014 Fehlertext: Microsoft Exchange konnte ein Zertifikat nicht finden, das den Domänennamen „[Zertifikatsname]“ im persönlichen Informationsspeicher auf dem lokalen Computer enthält. Daher kann die STARTTLS-SMTP-Aktionsart für den Connector „[Connectorname]“ mit einem FQDN-Parameter von „[FQDN]“ nicht unterstützt werden. Überprüfen Sie die Connectorkonfiguration sowie die installierten Zertifikate, damit sichergestellt wird, dass ein Zertifikat …

Anleitung für den Wechsel der Standarddatenbank von Exchange

Anleitung für den Wechsel der Standarddatenbank von Exchange. Beim Löschen der Standard Datenbank wird Ihnen der folgende Fehler angezeigt: Zum löschen führen Sie die folgenden Schritte durch: Lesen Sie die Arbitration Datenbank aus Get-Mailbox -Arbitration -Database “Mailbox Database 1973945018″ Verschieben Sie die Aerbitration Datenbank auf die neue Datenbank Get-Mailbox -Arbitration -Database “Mailbox Database 1973945018” | …

Fehler beim hinzufügen neuer Regeln in Outlook

Wenn eine neue Regel in Outlook hinzugefügt wird kann es zu folgender Fehlermeldung kommen: Fehler Mindestens eine Regel kann nicht in Microsoft Exchange hochgeladen werden und wurde deaktiviert. Die Ursache sind möglicherweise nicht unterstützte Parameter oder mangelnder Speicherplatz. Analyse Sollte das Postfache nicht voll sein, so kann es sein, dass der Speicher in einem Postfach …

Exchange Mailadressen auslesen

Sie können über PowerShell alle registrierten Mail Adressen exportieren. Starten Sie hierzu die Exchange Management Shell und führen die folgenden Befehle aus. Mail Adressen Get-Mailbox | fl name,EmailAddresses >c:\mailbox.txt Verteiler Adressen Get-DistributionGroup | fl displayname,EmailAddresses > c:\group.txt Adressen aus öffentlichen Ordnern Get-MailPublicFolder | fl Displayname, EmailAddresses > c:\PublicFolder.csv    

Konfiguration Mailversand „Senden als“

Beschreibung der für den Versand über eine dritte Person oder über eine Verteilerlist in einer Domänen Umgebung und Exchange Server. AD-Konto das Recht zum senden vergeben Melden Sie sich am DC an Starten Sie die AD Öffnen Sie die Eigenschaften des Benutzers bzw. der Verteilerliste für die ein zusätzliches Senderecht eingerichtet werden soll. Wechseln Sie …

Outlook Web Access – Das eingegebene Kennwort entspricht nicht den Mindestsicherheitsanforderungen

​Die Benutzer wurden neu eingerichtet und muss über Outlook Web Access (OWA) zugreifen. Für jeden wurde ein initiales Kennwort und Häkchen „Benutzer muss Kennwort bei der nächsten Anmeldung ändern“ gesetzt. Die Anmeldung (OWA) schlägt fehl. Wird die Konfiguration „Benutzer muss Kennwort bei der nächsten Anmeldung ändern“ wieder entfernt, so funktioniert die Anmeldung. Als Workaround funktioniert folgende …

Manuelle Bereinigung Exchange-Logs

Durch das Exachange jede Aktion der Datenbank in einer Transaktionsprotokoll (jeweils 1 MB groß). Diese Protokolle sind notwendig, wenn eine Datenbank defekt oder Inkonsistent ist. Mit deren Hilfe kann die Datenbank wieder in einen konsitenten Zustand gebracht werden. Die Bereinigung der Protokolldateien erfolgt automatisch durch Sicherung der Datenbank. Damit die Bereinigung erfolgreich durchgeführt werden kann, …

Exchange Postfächer Import / Export

Hier finden Sie Beispiele für den Import und Export von Postfächern für den Exchange Server Damit der Import und Export durchgeführt werden kann, müssen noch die Rechte gesetzt werden. Rechte vergeben: Starten Sie auf dem Exchange Server die PowerShell als Administrator Führen Sie den folgenden Befehl aus, wobei Sie den Domänen Account anpassen New-ManagementRoleAssignment –Role …

Exchange Active Sync Verbindungen ausgeben

Das folgende PowerShell Skript gibt die Active Sync Verbindungen aus und speicher diese in einer TXT Datei. Speichern Sie das Skript in einer ps1 Datei und führen diese dann über die PowerShell Konsole von Exchange aus. $Date = Get-Date -uformat „%Y%m%d“ $Logfile = „C:\Logs\ActiveSync-all-$date.txt“ $Devices = @()   Add-Content -path $LogFile „name,devicemodel,devicetype,useragent,lastsynctime“   $Mailboxes = …