Verbindungsaufbau für Office 365 Exchange

Damit Sie mit Ihrer lokalen PowerShell eine Verbindung zu Office 365 Exchange aufbauen können, beachten Sie diesen Artikel PowerShell mit Office 365 verbinden.

Verbindungsaufbau:

  • Starten Sie die PowerShell
  • Geben Sie die folgenden Befehl ein:
    $UserCredential = Get-Credential
  • Nach Aufforderung geben Sie den Office 365 Administratoren Account ein
  • Weise Sie diese Zugangsdaten einer Session zu:
    $Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri https://outlook.office365.com/powershell-liveid/ -Credential $UserCredential -Authentication Basic -AllowRedirection

    Importieren Sie diese mit den folgenden Befehl:

    Import-PSSession $Session
  • Nun können Sie alle PowerShell Funktionen für Exchange nutzen. z.B. User Mailbox anzeigen:
    Get-Mailbox

Infos:

Wird bei Ihnen die Meldung „Import-PSSession : Dateien können nicht ausgeführt werden, weil das Ausführen von Skripts auf diesem System deaktiviert ist. Stellen Sie ein gültiges Zertifikat bereit“ ausgegeben, so benötigen Sie erweiterte Rechte für ExecutionPolicy.

Diese können Sie mit dem folgenden Befehl setzen

Set-ExecutionPolicy RemoteSigned

One thought on “Verbindungsaufbau für Office 365 Exchange

Leave a Reply