Konfiguration WSUS über GPO

Konfiguration WSUS über GPO

Im folgenden Artikel finden Sie ein Beispiel für die Konfiguration der Windows Updateeinstellungen über GPO. Diese Einstellungen können Sie wowohl für den Client, als auch für Server hinterlegen. Durch das verschiedene Systeme einen unterschiedlichen Update-Zeitraum haben, wird die Konfiguration der Aktualisierungszeit in einer separaten Gruppenrichtlinie hinterlegt. Unter Updatezeit für WSUS über GPO konfigurieren finden Sie …

Data Protection Manager Client Installation schlägt fehl – Fehler 0x800706BA

Data Protection Manager Client Installation schlägt fehl – Fehler 0x800706BA

Beim Versuch den DPM Client über die Managementkonsole zu installieren wird folgender Fehler ausgegeben Fehler: Install protection agent on Servername failed: Error 319: The agent operation failed because of a communication error with the DPM Agent Coordinator service on Servername. Error details: The RPC server is unavailable (0x800706BA) Recommended action: 1) Verify that Servername is …

System Center Configuration Manager Client / Server Log

Clientprotokolle / Logs: Bei Computern, die auch als Verwaltungspunkte fungieren, befinden sich die Clientprotokolle unter „%Programme%\SMS_CCM\Logs“. Bei allen anderen Computern befinden sich die Clientprotokolldateien im Ordner „%Windir%\System32\CCM\Logs“ bzw. „%Windir%\SysWOW64\CCM\Logs“. Protokolldateiname Beschreibung CAS.log Content Access Service Verwaltet den Zwischenspeicher des lokalen Pakets. CcmExec.log Zeichnet Aktivitäten des Clients und des SMS-Agent-Hostdiensts auf. CertificateMaintenance.log Verwaltet Zertifikate für den …

Deinstallation SCCM Agent

Für die lokale Deinstallation eines System Center Configuration Manager Clients geben Sie folgenden Befehl in der Kommandozeile ein:

Weitere Infos: Technet Microsoft

DPM Client löschen

Data Protect Clients (SCDPM – System Center Data Protect Manager) lassen sich im Normalfall über die Anwendung des DPM-Management löschen. Sollte der Client aber nicht mehr bereitstehen, muss dieser aus dem Management über PowerShell entfernt werden. Starten Sie den DPM PowerShell Geben Sie den folgenden Befehl ein, wobei Sie den DPMServerName und ProtectedComputerName anpassen müssen

Beispiel:

Rechtevergabe für Zertifikatstemplate

Im Standard sind die meisten Zertifikatsvorlagen wie Web Server für Anwender nicht freigegeben. Für die Rechtevergabe gehen Sie wie folgt vor. Melden Sie sich am CA-Server als Administrator an Starten Sie die MMC.exe Fügen Sie über Files / Add/Remove Snap-In… das Certification Authority für local Computer hinzu und klicken auf OK. Öffnen Sie die Baumstruktur …