Team Service Erweiterung – Deploy

Team Service Erweiterung – Deploy

Mit dem Deploy Tool können Sie auf den Zielsystemen, auf dem die Build Agent installiert sind, MSI Anwendungen Deinstallieren und installieren. Zusätzlich enthält das Skript noch die Ausführung von SQL Skripte für die Aktualisierung der Datenbank. Hier besteht auch die Notwendigkeit, dass der Agent auf dem DB Server installiert ist. Über den folgenden Link bekommen …

Team Service Erweiterung – Remote Deploy

Team Service Erweiterung – Remote Deploy

Mit dem Remote Deploy Tool stellen Sie mithilfe von Windows Remote Management (WinRM) für PowerShell eine Verbindung zu den Host-Computern her, Deinstallieren und installieren Sie Ihr MSI Paket. Zusätzlich enthält das Skript noch die Ausführung von SQL Skripte für die Aktualisierung der Datenbank. Über den folgenden Link bekommen Sie das komplette Paket als ZIP bereitgestellt. …

SQL User Ausführungsrechte vergeben

Für manche Anwendungen benötigt der SQL Server Account Ausführungsrechte für die Datenbank. Damit Sie die Ausführungsrechte vergeben können, muss der User bereits in der Datenbank hinterlegt sein. Führen Sie die folgenden Befehl aus, wobei Sie die Parameter Loginname Ihres Systems verwenden. GRANT EXECUTE TO „Loginname“ Beispiel: GRANT EXECUTE TO „User1“

Versionshistorie SQL Server

Über die Adresse https://buildnumbers.wordpress.com/scom/ finden Sie eine detaillierte Auflistung aller Versionen für SQL Server inkl. der Historie aller Updates und Upgrades. Zusätzlich sind zu den Versionsinformationen die Links auf entsprechende Updates und Upgrade Seiten hinterlegt.

Fehlermeldung beim Start des SQL Server 2012 R2 Konfiguration Managers

Fehlermeldung beim Start des SQL Server 2012 R2 Konfiguration Managers

Fehler: Cannot connect to WMI provider. You do not have permission or the server is unreachable. Note that you can only manage SQL Server 2005 and later servers with SQL Server Configuration Manager. Invalid class [0x80041010] Lösung: Starten Sie auf dem SQL Server die Kommandozeile als Administrator Wechseln in das Verzeichnis C:\Program Files (x86)\Microsoft SQL …

TFS Reportfehler

TFS Reportfehler

Beim Aufruf der TFS Reports wurde folgender Fehler ausgegeben, wobei Sie detailierte Informationen in den Logs unter C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSRS11.MSSQLSERVER\Reporting Services\LogFiles, abhängig von der Installation und SQL Version, finden. Fehler: Microsoft.ReportingServices.ReportProcessing.ReportProcessingException: , Microsoft.ReportingServices.ReportProcessing.ReportProcessingException: Fehler beim Ausführen der Abfrage für das dsPlatform-Dataset. —> Microsoft.AnalysisServices.AdomdClient.AdomdErrorResponseException: Der Team System-Cube ist nicht vorhanden oder wurde nicht verarbeitet. Lösung …

Bereinigung alter Management Server

Wenn im G Data Management Server ein alter Eintrag eines Haupt- oder Subnet-Server angezeigt wird der nicht mehr existiert und über den Management Server nicht entfernt  werden kann hilft dieses DB Skript. Bevor Sie das Skript ausführen erstellen Sie eine Sicherung der Datenbank. delete from dbo.mms where Name = ‚Ihr alter ManagementServer Name‘