Exchange Office 365 Exchange-Übernahmemigration Migrationspunktfehler

Exchange Office 365 Exchange-Übernahmemigration Migrationspunktfehler

Beim hinzufügen eines Migrationspunktes, siehe Herstellen einer Verbindung zwischen Office 365 und Ihrem E-Mail-System , in Office 365 kann wegen des folgenden Fehlers kein Migrationspunkt hinzugefügt werden:

Fehler:

The identifier name cannot be processed due to the inability to differentiate between the following enumerator names: Admin, FullAccess. Try a more specific identifier name.

Konfiguration:

  • Migrationstyp: Outlook Anywhere
  • Anmeldeinformation – E-Mail: beliebiger Adresse eines aktiven User, wobei es sich hier um die Standartantwortadresse haneln muss. z.B. user@meineDomaene.de
  • Anmeldeinformation – Konto mit Berechtigung: Domänenadmin z.B. home\administrator
  • Migrationspunkt – Exchange-Server: FQDN des Servers, z.B. ES01.home.de
  • Migrationspunkt – RPC-Proxyserver: FQDN der externen Outlook Anywhere Adresse, z.B. outlook.meineDomaene.de

Lösung:

  • Klicken Sie im Abschnitt Migrationspunkt auf weitere Optionen
  • Wählen Sie für Authentifizierung Standard
  • Wählen Sie für Postfachberechtigung Domänen-Admin

Weitere Infos:

Übernahmemigration von E-Mails zu Office 365

 

Leave a Reply