Fehlende User im Office 365 Migrationstool


Der Versuch einer Migration von Exchange On Premise Usern nach Office 365 ist nicht möglich, denn die zu migrierenden User werden nicht angezeigt.

Ursache: 

Die zu migrierenden Accounts besitzen zwei Postfächer, sowohl in Office 365 und in Exchange On Premise.

Lösung: 

Aktuell besteht nur die Möglichkeit, den User aus Office 365 zu löschen und die Synchronisation erneut durchzuführen.

  1. Starten Sie PowerShell und verbinden Sie sich mit Office 365, siehe http://intermundien.de/verbindungsaufbau-fuer-office-365-exchange
  2. Prüfen Sie den User, den Sie löschen möchten. Hierzu geben Sie den folgenden Befehl in der PowerShell für Office 365 ein (Verbindung siehe Punkt 1) und in der Management Shell für Exchange On Premise
    Get-Recipient [alias]
  3. Existieren die User auf beiden Systemen, so folgen Sie den nächsten Schritten um den User in Office 365 zu löschen.
    Bevor Sie den User in Office 365 löschen, sichern Sie die Daten für Exchange Online, SharePoint, OneDrive, Lizenzen, Gruppenzuordnungen usw.
    Geben Sie nun die folgenden Befehle in der PowerShell für Office 365 ein.
  4. Ermittlung der Object ID Get-Mailbox [alias] |fl *external*
  5. Prüfung des zu löschenden Users Get-msoluser -objectid [Object ID]
  6. Account löschen Remove-msoluser -ObjectID adfc2603[Object ID] -Force
  7. Papierkorb bereinigen Remove-Msoluser -objectID [Object ID] -removefromrecyclebin -Force
  8. Nach ca. einer Miunte prüfen Sie, ob der User entfernt wurde Get-msoluser -objectid [Object ID]
  9. Synchronisieren Sie über Azure AD Connect (Dirsync Cycle) die Struktur
  10. Nach ca. einer Minute nach dem Dirsync prüfen Sie ob der User vorhanden ist.
  11. Passen Sie den User wie Lizenzen, Gruppenzuordnung an
  12. Wechseln Sie in Office 365 Exchange Administration und migrieren den User von Exchange On Premise nach Exchange Office 365


Weitere Links

Verbindungsaufbau für Office 365 Exchange