Entwicklungsumgebung für PowerShell Core

Aktuell steht noch die Entwicklungsumgebung für PowerShell der PowerShell ISE bereit.  Durch das dieser keine neuen Features bekommt ist die erste Wahl für PowerShell Scripting das Tool Visual Studio Code – siehe https://code.visualstudio.com/Download. In der aktuellen Version sind bereits alle notwendigen Anforderungen für PowerShell Scripting hinterlegt. Wie Sie sicherlich wissen, gehört PowerShell Core und nicht …

Über Remote eine neue Konsole starten

Sollten Sie in einer RDP Windows Core Sitzung die Konsole geschlossen haben, hilft Ihnen leider die Tastenkombination STRG + ALT + ENTF nicht weiter. Eine neue Konsole können Sie aber über den Taskmanager wiederherstellen. So öffnen Sie die Kommandozeile auf einer Remote Session:  Drucken Sie die Tastenkombination STRG + ALT + ENDE Klicken Sie auf …

Server kann sich an der Domäne nicht mehr Authentifizieren

Wenn ein Server sich nicht mehr an der Domäne authentifizieren kann und die Fehlermeldung „The Trust relationship between this workstation and the primary domain faild.“ bekommen, müssen folgenden Schritte durchgeführt werden: PowerShehll: Melden Sie sich als lokaler Administrator an. Starten Sie die PowerShell als Administrator Geben Sie den folgenden Befehl ein, wobei die Parameter <*> …

Laufwerksbuchstaben über Diskpart ändern

Die Laufwerksbuchstaben können für Core über den Servermanager geändert werden. Die CD-Rom Laufwerke werden hier aber nicht angezeigt. Sie haben die Möglichkeit den Laufwerksbuchstaben über Diskpart zu ändern, folgen Sie den folgenden Anweisungen: Melden Sie sich auf dem Server über PowerShell oder RDP an Führen sie den folgenden Befehle aus diskpart Geben Sie für die …

Installation .Net

Durch das es immer wieder vorkommt, dass die Installation von .Net 3.5 über Windows Feature fehl schlägt kann der folgende Befehl verwendet werden. Passen Sie wie in diesem Beispiel den Laufwerksbuchstaben D des Windows Installationsmediums an und führen den Befehl als Administrator in der Kommandozeile oder PowerShell aus. Dism /online /enable-feature /featurename:NetFx3 /All /Source:D:\sources\sxs /LimitAccess …

Anwendungen über Konsole deinstallieren

​Für Systeme wie Windows Server Core existiert keine Gui für bestehende Anwendungen. Für die Deinstallation müssen Sie die ID des MSI-Paketes ermitteln. Starten Sie die PowerShell als Administrator und geben den folgenden Befehl für die Ermittlung des UninstallStrings Get-ChildItem hklm:\software\microsoft\windows\currentversion\uninstall | ForEach-Object {Get-ItemProperty $_.pspath|select -property DisplayName, UninstallString|Format-List} Kopieren Sie den UninstallString des zu deinstallierenden Programms …