Verschiebung des SCDPM Agent von einem SCDPM System auf ein anderes SCDPM System

Die folgende Anleitung beschreibt den Vorgang für die Verschiebung eines System Center Data Protect Manager Agent von einen Management System auf ein anders.

Für die Einfachheit wird das Zielsystem des DPM Manager als Z-DPM und das Altsystem als A-DPM gekennzeichnet

  1. Bevor Sie einen Umzug durchführen, ist es notwendig die Versionsnummer beider Systeme, A-DPM und Z-DPM, abzugleichen.
  2. Melden Sie sich am Z-DPM an und prüfen die Versionsnummer über das Menü „About DPM“. Hier wird Ihnen die Version angezeigt.
  3. Im Anschluss melden Sie sich am A-DPM an und prüfen die Version und vergleichen diese miteinander. Sollten diese Version nicht übereinstimmen müssen Sie vor Verschiebung eine Aktualisierung durchführen.
  4. Stimmen diese Versionen überein, so prüfen Sie als nächsten Schritt die Versionsnummer der Agent. Wechseln Sie auf dem A-DPM auf das Management.
  5. Im rechten Fenster wird Ihnen die Liste alle integrierten Systeme angezeigt. Wird in der Spalte ein „Update Available“ so aktualisieren Sie das System.
  6. Nach dem alle System aktualisiert wurden beginnt jetzt die Verschiebung
  7. Wechseln Sie auf das Register „Protection“ des A-DPM und wählen das gewünschte System im rechten Fenster aus und öffnen
  8. Klicken Sie im Kontextmenü des ausgewählten Systems „Stop of protection of member“ und bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage
  9. Führen Sie diesen Vorgang für alle Sicherungen des Systems durch.
  10. Wechseln Sie nach beendigung aller Sicherungsaufträge in den Bereich Management
  11. Wählen Sie das gewünschte System aus und klicken Sie im Kontexmenü auf Disable protection
  12. Wechseln Sie nun auf das System, das von einen anderen DPM gesichert werden soll und starten die Kommandozeile als Administrator
  13. Wechseln Sie in das Verzeichnis
    C:\Program Files\Microsoft Data Protection Manager\DPM\bin
  14. Führen Sie den folgenden Befehl aus, wobei DPM_SERVERNAME den Namen Ihres Z-DPM Systems entspricht
    SetDpmServer.exe -dpmServerName DPM_SERVERNAME
  15. Meldne Sie sich nun auf dem Z-DPM an und starten die DPM PowerShell
  16. Führen Sie den folgenden Befehl aus, wobei DPM_SERVERNAME Z-DPM, SERVERNAME das zu sichernde System und YOURUSERNAME der User Account, YOURPASSWORDHERE User Passwort und YOURDOMAIN Domainname entspircht.
    Attach-ProductionServer.ps1 -DPMServer DPM_SERVERNAME-PSName SERVERNAME -UserName YOURUSERNAME -Password YOURPASSWORDHERE -Domain YOURDOMAIN
  17. Bei einer erfolgreichen Meldung in der Konsole können Sie den Server auch im SC DPM Management Console sehen und sichern.

Schreibe einen Kommentar